Salon für Konsumkultur eröffnet

Die Gustav wurde am gestrigen Freitagabend im Rahmen der Preview offiziell eröffnet. Noch bis Sonntag warten auf die Besucher zahllose Produkte von 220 Ausstellern aus den Bereichen Design, Mode, Genuss und Kulinarik.


Dornbirn/Vorarlberg/Österreich. Mit der Preview der Gustav, die am gestrigen Freitagabend im Dornbirner Messequartier stattfand, fiel der offizielle Startschuss zum internationalen Salon für Konsumkultur. Dass das Interesse an der Gustav ungebrochen ist, zeigte die große Zahl an Prominenten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, die sich ein Bild des vielseitigen Angebots der 220 internationalen Aussteller machten. „Das Konzept der Gustav findet großen Anklang in unserer Region. Gerade im Zeitalter des Internets, mit einem schier endlosen Angebot, sehnen sich viele Menschen nach ehrlichen und qualitativ hochwertigen Produkten aus allen Lebensbereichen“, so Sabine Tichy-Treimel, Geschäftsführerin der Messe Dornbirn. „Bei einem Messeformat wie der Gustav treffen die Kunden direkt auf die Menschen hinter den einzigartigen Produkten, können Fragen stellen und erfahren die spannenden Geschichten, die dahinter stecken.“  

Preview als beliebter Treffpunkt
Die Preview, die bereits zum fünften Mal stattfindet, ist für viele zu einem fixen Treffpunkt geworden. So mischten sich etwa Dornbirns Bürgermeisterin Andrea Kaufmann, LK-Präsident Josef Moosbrugger, ÖVP-Klubobmann Roland Frühstück oder der Bürgermeister von Hohenems, Dieter Egger unter die Gästeschar. Auch Wolfang Rümmele und Karl Fenkart (Messe-Aufsichtsräte), Heinz Huber (Mohrenbrauerei), Dieter Heidegger (MShh), Architekt Stefan Marte (marte.marte) oder Heinz Wendel (Varieté am Bodensee) ließen sich den gestrigen Anlass nicht entgehen.  

Angebot für verantwortungsbewusste Konsumenten
Die Aussteller der Gustav werden sorgsam vom Projektteam ausgewählt, was den hohen Qualitätsstandard sicherstellt. Dabei wird auch auf einen vielfältigen Produktmix großen Wert gelegt. Die Palette reicht von Mode, Schmuck, Schuhen oder Taschen bis hin zu Lebens- und Genussmitteln, Kunstwerken und Accessoires. Kulinarischer Höhepunkt in diesem Jahr sind die Chef’s Tastings, präsentiert von „Vorarlberg isst…“. Sechs ausgewählte regionale Gastronomiebetriebe bereiten vor den Augen der Besucher Kostproben aus ihren Küchen vor. Die 5. Gustav hat heute, Samstag, bis 20 Uhr und morgen, Sonntag, von 10 bis 18 Uhr für ihre Gäste geöffnet.  

FACTBOX
5. Gustav –  Zeit und Raum für guten Geschmack

Messequartier Dornbirn, Messeplatz 1, 6850 Dornbirn (Vorarlberg, AT)
Samstag, 28. Oktober 2017, 10 bis 20 Uhr, Sonntag, 29. Oktober 2017, 10 bis 18 Uhr  

Gustav-Magazin: https://www.yumpu.com/de/document/view/59452113/gustav-magazin-2017    

Mehr Informationen unter: www.diegustav.com oder www.facebook.com/diegustav  

Alle Fotos: Abdruck honorarfrei zur Berichterstattung über die Gustav.

 

 

Bilder