Chef's Table Bodensee 2016

GU16_ChefsTables_965x326px3.jpg

Ursprünglich war der Chef's Table ein in der Küche platzierter Tisch, zu dem neben dem Personal besondere Lieferanten, Kunden und Freunde des Hauses vom Küchenchef persönlich eingeladen und bekocht wurden.  Heute handelt es sich um einen international gebräuchlichen Ausdruck in der Spitzengastronomie.

Bei den Chef’s Table Bodensee, präsentiert von Vorarlberg isst..., bieten wir den Gästen die Möglichkeit, exklusiv in unserer Küche dabei zu sein und den Köchen bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Dort können Sie hautnah die Zubereitung der Gourmet-Speisegänge verfolgen, spontan mitwirken und natürlich mit den jeweiligen Köchen fachsimpeln und anschließend gemeinsam genießen. Die Exklusivität der Reservierung für maximal 40 Personen bietet ganz neuartige Erlebnisse, regionale, nationale und  internationale Stars, Sterneköche sowie Newcomer und Querdenker individuell zu erleben. Wir freuen uns auf Sie!



Koordinator der Chef's Table Bodensee 2016

Mike_Pansi_HP.jpg

Wer Mike P. Pansi ist?

Das ist eine lange Geschichte. Er ist Küchenmeister mit jahrelanger internationaler Berufserfahrung. Er ist leitender Funktionär und Visionär der Kochverbände Vorarlberg und Österreich. Und er ist Koch mit Herz und Leidenschaft. Mike P. Pansis Blick geht weit über den Tellerrand hinaus. Schon immer. In Vorarlberg geboren und aufgewachsen hat ihn seine Heimat Respekt vor Lebensmitteln und der kulinarischen Kultur gelehrt. „Meine Großmutter hat mir beigebracht im Rhythmus der Natur zu kochen“, so der Chef. Das grundlegende Handwerk eignete er sich in seiner Lehre in einem Zwei-Haubenbetrieb in Dornbirn und der begleitenden Fachschule in Schloss Hofen an. Mit deren Abschluss folgte er dem Ruf der Welt. Kochte sich von der einen in die andere Kultur und leitete unter anderem eine Brigade aus 150 Köchen für die chinesische Niederlassung einer int. Hotelkette. „Ich habe Ja! gesagt und obwohl es nicht immer der einfachste Weg war, habe ich nie bereut“, so Pansi. Mit neuen Ansichten, Einsichten und internationalen Erfahrungen im Handgepäck kehrte er „Back Home“ und legte seine „normale“ Gastronomiekarriere wo er mal hier, mal da kochte,  zurück bevor er sich 2012 mit einer Kombination aus Kochwerkstatt, kleinem Cateringservice sowie dem eigenen Restaurant selbstständig machte, schließlich hat er auch noch anderes zu tun. Denn würde Mike P. Pansi nur seine Suppe kochen, wäre Mike nicht Mike und sein Umfeld nicht sein Umfeld. Statt noch länger nach Sternen und Hauben zu jagen, fing er an die hiesige Gastronomie umzukrempeln. Mike hat keine Scheu davor den Mund zu öffnen, anzusprechen und seine Erfahrungen zu teilen. Ganz besonders nicht, wenn es um die Kochjugend geht.  „Es ist mir ein Anliegen nicht nur Asche weiterzugeben, sondern das Feuer für das Kochen zu entfachen und die Leidenschaft zu wecken“ erzählt Pansi. Und er hat keine Scheu davor mit anzupacken. Er übernahm die Leitung des Österreichischen Jugendnational-Teams, begleitete dieses hinter den Kochtöpfen und vor die Fachjury der Kocholympiade und brachte mit ihnen Silber nach Hause. Heute ist Mike Präsident des Vorarlberger Kochverbandes, Vizepräsident des Verbandes der Köche Österreichs, Botschafter der ALPEN Culinary, Sprecher für eine nachhaltige Gastronomie und eine fair gestaltete Gastwirtschaftlicher. Er ist Bildungscoach im Auftrag der Sparte Tourismus in der Wirtschaftskammer in Ausbildungsfragen, Gründer der Xieberger Küchenbullen und Ansprechpartner für Jungköche. Er ist Koch der Köche des Jahres 2014 und er ist ein Herz von einem Mensch, der das genießen nicht verlernt hat. Ja, das ist Mike. Und würde man ihn fragen, er würde sagen, dass auch er nur mit Wasser kocht. Darum, sei hinzugefügt, dass in Sachen Gastronomie sein Wasser zu Recht jenes, von der ganz, ganz heißen Sorte ist.

Ablauf Chef’s Table Bodensee

  • Die Gäste werden durch den jeweiligen Küchenchef begrüßt und über den Ablauf des Chef’s Table informiert. Aperitiv und Amuse Gueule werden im Stehen serviert.
  • Anschließend wird ein 4-Gang-Menü zubereitet. Dabei kann direkt vor Ort miterlebt werden, wie die einzelnen Gerichte entstehen. 
  • Die Gerichte werden durch eine Servicebrigade an den Tisch gebracht. Passende Getränke begleiten die verschiedenen Speisen (Wasser, Wein, Sekt, Champagner, Bier, Säfte, Kombucha, Digestiv etc.). Die Getränke werden durch eine/n Sommelier/e oder den Produzenten selbst direkt am Tisch vorgestellt.
  • Gesamt werden bis zu 8 Speisefolgen - Kalte und warme Vorspeisen, Suppen, Hauptspeisen (Fisch, Fleisch, Veggie), Sorbets, kalte und warme Desserts - in dieser Zeit serviert.
  • Die Gäste werden mit einem kleinen Giveaway verabschiedet.

Die Chef's Table Bodensee 2016 werden präsentiert von:

Unsere Chef's Tables Bodensee Sponsoren